Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 18:20
Foto: APA/BARBARA GINDL, Bayern LB, Hypo Alpe Adria

Bayern klagen Österreich wegen Hypo- Sondergesetz

16.10.2014, 10:02
Jetzt ist es amtlich: Die Bayerische Landesbank klagt Österreich wegen des Hypo-Schuldenschnitts. Am Donnerstag wurde beim VfGH in Wien eine Beschwerde gegen das "Hypo-Sondergesetz" eingelegt, sagte Bayerns Finanzminister Markus Söder. Die im Zuge der Finanzkrise verstaatliche bayerische Bank macht die Verletzung ihrer Grundrechte geltend.

Das Sondergesetz zur Hypo Alpe Adria sei "ein einmaliger Vorgang in Europa und als Prinzip der internationalen Finanzwelt einmalig", so Söder am Donnerstag. "Ein solches Vorgehen darf nicht Schule machen." Bayern stehe voll hinter dem Vorgehen der Bank.

Deren Vorstandsvorsitzender Johannes- Jörg Regler sagte, Österreich verstoße mit dem Gesetz nicht nur gegen seine eigene Verfassung, sondern auch gegen geltendes EU- Recht. Damit würden die BayernLB und zahlreiche weitere Investoren, darunter auch die Weltbank, "enteignet". Es sei ihm "unverständlich, dass ein zahlungsfähiges Mitgliedsland der EU einen derartigen Rechtsbruch begeht und dadurch nationale wie internationale Investoren bewusst schädigt".

16.10.2014, 10:02
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum