Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.08.2017 - 22:32
Foto: APA/Bundesheer/Wolfgang Grebien

Zwei Tourengeher samt Hund auf Felsen "gestrandet"

24.02.2010, 15:15
Zwei Tourengeher und ihr Hund sind am Dienstag auf dem Feuerkogel in Ebensee (Bezirk Gmunden) in Bergnot geraten. Die Niederösterreicher saßen samt ihrem Vierbeiner auf einem kleinen Felsvorsprung fest.

Beim Abstieg hatten sich die erfahrenen Sportler für eine andere Route als ursprünglich geplant entschieden. Auf dem sogenannten "Schafluckensteig" konnten sie aber weder vor noch zurück.

Notruf per Handy

Kurz vor 17 Uhr schlugen die Niederösterreicher per Handy Alarm. Ein Hubschrauber brachte zwei Bergretter zu den Tourengehern, weitere machten sich in der einbrechenden Dunkelheit zu Fuß auf den Weg.

Als die Einsatzkräfte bei dem Trio eintrafen, sicherten sie zunächst die beiden Personen und befreiten dann den Hund. Insgesamt waren zehn Bergretter und ein Alpinpolizist im Einsatz.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum