Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 06:35
Foto: FF Hohenzell

Unfälle mit neun teils schwer verletzten Personen

28.03.2011, 08:59
Jung-Lenker haben am Wochenende zwei spektakuläre Unfälle im Bezirk Perg und im Bezirk Ried verursacht. Insgesamt wurden dabei neun Jugendliche teils schwer verletzt und vier Autos verschrottet. Die Unerfahrenheit, Selbstüberschätzung und Unachtsamkeit der 17- und 18-jährigen Unglückslenker dürften diese Unfälle verursacht haben.

In Mitterkirchen überschlug sich am Samstagabend ein 17- Jähriger zumindest fünfmal mit seinem Auto, ehe der Wagen sechs Meter unterhalb der Straße an der Sohle des neuen Machlanddammes liegen blieb. Der junge Fahrneuling hatte einen Schutzengel und kam leicht verletzt davon.

Schlimmer gekracht hat es dagegen in der Nacht auf Sonntag in Hohenzell (Bild). Am Heimweg übersah eine 18- Jährige einen Kreisverkehr, fuhr geradeaus über die Straße weiter und krachte dann in zwei Pkws, die soeben in den Kreisverkehr einfahren wollten.

Der Führerscheinneuling, der alleine im Wagen saß, sowie zwei Insassen in den anderen Autos wurden schwer verletzt. Fünf weitere Mitfahrende erlitten leichte Verletzungen.

Kronen Zeitung und ooe.krone.at

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum