Sa, 25. November 2017

Ohne Helm

01.05.2008 19:03

Rad-Unfall: 15-Jährige getötet

Drama bei einem Radausflug in Timelkam (OÖ): Eine 15-Jährige - sie trug keinen Helm! - prallte gegen einen Baum und erlitt tödliche Kopfverletzungen. Die Schwester und eine Freundin mussten die Tragödie mitansehen. Das Mädchen aus Russland war erst vor kurzem auf der Suche nach einem besseren, sicheren Leben mit ihrer Familie nach Österreich gekommen.
Seit Jänner dieses Jahres lebte Zarema Islamova (15) mit ihrer 37-jährigen Mutter sowie zwei Schwestern (13 und 10) und einem Bruder (7) in einem ehemaligen Gasthaus in Timelkam, wo auch 250 weitere Asylwerber untergebracht waren.


Mittwochabend unternahmen Zarema, ihre 13-jährige Schwester Diana und eine 22-jährige Freundin eine Radtour - niemand trug einen schützenden Helm. Als die drei bei der Rückfahrt auf einem abschüssigen Güterweg (etwa zehn Prozent Gefälle) bergab unterwegs waren, kam es zu dem tragischen Unfall.


Zarema, die als Letzte der Gruppe radelte, konnte vor einer leichten Linkskurve nicht genug abbremsen, geriet vom Güterweg ab und prallte mit hohem Tempo gegen einen Baum. Ihre Schwester und die Freundin blieben zwar sofort stehen und alarmierten die Rettung - doch auch ein rasch am Unglücksort eintreffendes Notarztteam konnte dem Mädchen nicht mehr helfen: Es erlag noch an der Unfallstelle den schweren Kopfverletzungen.


Repro: Klemens Fellner
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden