Fr, 24. November 2017

Schlaue Neuheit

15.02.2008 16:39

Der erste MP3- und Video-Player zum Kurbeln

Anfang der 1990er-Jahre erfand der Brite Trevor Baylis einen tragbaren Radio, der mittels Kurbel und Dynamo mit Strom versorgt wurde. Nun hat er einen MP3- und Video-Player entwickelt, der ebenfalls mit Muskelkraft angetrieben wird. Und das sogar sehr effektiv, denn eine Minute Kurbeln reicht für vierzig Minuten Musikgenuss.

Für 140 Pfund (umgerechnet knapp 190 Euro) ist der Eco Media Player zu haben. Er verfügt über zwei Gigabyte internen Speicher, der mittels SD-Karte erweiterbar ist. Der 1,8 Zoll große Bildschirm bietet die Möglichkeit, Videos abzuspielen und Fotos anzuzeigen. Außerdem sind ein Diktiergerät und eine Taschenlampe eingebaut.

20 Stunden lang kann der Player maximal Musik wiedergeben, dann muss erneut gekurbelt werden. Der Dynamo leitet die Energie an Lithium-Batterien weiter, wo sie gespeichert wird. Trevor Baylis ist vom Öko-Konzept überzeugt: "In einer Zeit, in der sich die Menschen immer mehr um den Klimawandel sorgen, ist das ein Weg, den Stromverbrauch zu mindern." Die ersten 1.000 Player seien ihm quasi aus den Händen gerissen worden, berichtet der stolze Erfinder der "Daily Mail".

Deshalb plant er bereits weitere Öko-Gadgets, als nächstes steht ein Handy zum Kurbeln auf dem Programm. "Jeder war schon einmal in der Situation, wo dem Handy der Saft ausgeht, weil man das Ladegerät vergessen hat", erklärt Baylis. Bis es soweit ist, kann der Eco Media Player helfen: Er ist auch als Handyladegerät verwendbar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden