Sa, 21. April 2018

Prost, Mahlzeit!

16.01.2018 09:32

Das Klagenfurt Menü zum 500-Jahr-Jubiläum

Klagenfurt feiert heuer ein wichtiges 500-Jahr-Jubiläum - und zwar mit einer kulinarischen Überraschung: Zelebriert wird dieser "Geburtstag" der Stadt-Schenkung mit einer bodenständigen und für alle leistbaren Leberkäsesemmel samt Bier. Alle Teile dieses etwas anderen Menüs kommen direkt aus Klagenfurt.

Den Leberkäse, auf Wunsch auch als pikante Variante, stellt Traditionsfleischer Raimund Plautz her, die Semmel kommt von Christopher Taumberger, dazu gibt's Wenger-Senf von Benjamin Sintschnig. Thomas Santler braut das Schleppe-Bier. Na, dann: Prost, Mahlzeit!

Ab März wird übrigens der zweite Gang serviert: ein fruchtiges Holunder-Sorbet von den Morle-Eismacher Thomas Truppe sen. und jun.

Bei der Vorstellung des Klagenfurt Menüs in der Schleppe-Eventhalle kosteten Stadtchefin Maria-Luise Mathiaschitz, die Vizes Christian Scheider und Jürgen Pfeiler, Stadtrat Wolfgang Germ, Magistratsdirektor Peter Jost, die Grünen Margit Motschiunig und Frank Frey, VP-Klubobmann Manfred Jantscher und viele mehr.

Clara Milena Steiner, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden