Mi, 24. Jänner 2018

Klasse 4.0

11.01.2018 16:50

HAK Klagenfurt: Die erste papierlose Schulklasse

Nach den Weihnachtsferien wirft das nächste Schuljahr seine Schatten voraus: Viele Gymnasien und höherbildende Schulen buhlen um neue Schüler. Daher werden heute und in den nächsten Tagen viele Schulen ihre Tore für Interessierte öffnen. Die HAK 1 in Klagenfurt präsentiert dabei ihre erste papierlose Klasse.

4.0-Klasse, so nennt sich das neue Projekt in der Handelsakademie, die heute von 15 bis 19 Uhr ihre Türen öffnet. "Es ist unsere erste papierlose Klasse", so HAK-Sprecher Florian Buchmayr.

Das heißt: Ab dem nächsten Schuljahr wird der Unterricht in der 4.0-Klasse nur noch mit "Hybrid-PC" (einer Mischung aus Laptop und Tablet) abgewickelt. Außerdem wird es den "umgedrehten Unterricht" geben. Das bedeutet: Die Lerninhalte werden von den Schülern hauptsächlich zuhause erarbeitet. Die Anwendung dieses Wissens geschieht dann in der Schule.

Auch andere Schulen öffnen jetzt ihre Türen:

  • Das Europagymnasium Klagenfurt präsentiert unter dem Motto "Komm, schau und hör" heute, Freitag, von 15 und 18 Uhr seine Angebote zu Fremdsprachen, Naturwissenschaft, Sport und Musik. Die Führungen werden von Schülern durchgeführt.
  • Von 10 bis 16 Uhr kann heute, Freitag, auch das Bildungszentrum Ehrental in Klagenfurt besucht werden, Die Schwerpunkte: Betriebs- und Haushaltsmanagement sowie Gartenbau.
  • Das BGBRG Lerchenfeld öffnet Samstag von 9 bis 13 Uhr. Dabei kann man einen Schultag mit einer der 1. Klassen verbringen.
  • Nächste Woche öffnen auch die HTBLVA Ferlach (19. Jänner von 10 bis 17 Uhr) und HTL Mössingerstraße (19. Jänner von 12.30 bis 16.30) ihre Klassen und Werkstätten.

Christian Rosenzopf, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden