Mi, 13. Dezember 2017

U2 in der U2

07.12.2017 11:20

Bono und The Edge rocken Berliner Untergrund

Solch Zulauf würde sich so mancher U-Bahn-Musiker wünschen. Vor hunderten Menschen spielten Sänger Bono und Gitarrist The Edge von der irischen Rockband U2 am Mittwoch in der Berliner U2.

Zuvor waren die beiden Musiker mit etwa 120 Fans und Medienvertretern durch Berlins Untergrund gefahren, gingen durch den Zug, schüttelten Hände und beantworteten Fragen.

In der Station Deutsche Oper gaben die beiden noch drei Songs zum Besten, darunter "Bloody Sunday" und "One".

Verantwortlich für die Aktion war das Label Universal Music. Dort hatten U2 in der vergangenen Woche ihr neues Album "Sounds Of Experience" veröffentlicht. Es ist das 14. Studioalbum der Gruppe.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden