Mo, 18. Dezember 2017

Am 29. September

27.06.2017 10:28

SNES Classic Mini: Der Super Nintendo kehrt zurück

Vermutet hatten es viele, jetzt macht Nintendo es offiziell: Der japanische Videospielepionier bringt am 29. September einen Klassiker der Konsolengeschichte als Mini-Neuauflage zurück in den Handel. So wie im Vorjahr beim NES Classic Mini handelt es sich um einen kleinen ARM-Rechner in einem ans Original-SNES angelehnten Gehäuse mit etlichen vorinstallierten Spielen.

21 Games sind es an der Zahl, unter ihnen absolute Klassiker der Videospielgeschichte wie "Super Mario World", "F-ZERO" oder "Super Metroid".

Die komplette Liste der Games sehen Sie hier:

  • "Contra III The Alien Wars" (Europa: "Super Probotector: Alien Rebels")
  • "Donkey Kong Country"
  • "EarthBound"
  • "Final Fantasy III (japanischer Titel: "Final Fantasy VI")
  • "F-ZERO"
  • "Kirby Super Star (europäischer Titel: "Kirby’s Fun Pack")
  • "Kirby’s Dream Course"
  • "The Legend of Zelda: A Link to the Past"
  • "Mega Man X"
  • "Secret of Mana"
  • "Star Fox" (europäischer Titel: "Starwing")
  • "Star Fox 2"
  • "Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting"
  • "Super Castlevania IV"
  • "Super Ghouls ’n Ghosts"
  • "Super Mario Kart"
  • "Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars"
  • "Super Mario World"
  • "Super Metroid"
  • "Super Punch-Out!!"
  • "Yoshi’s Island"

Nie erschienenes "Star Fox 2" vorinstalliert
Besonders interessant: Nintendo installiert am SNES Classic Mini ein Game vor, das für die hierzulande 1992 auf den Markt gekommene Konsole eigentlich nie erschienen ist. "Star Fox 2" wurde, obwohl der Vorgänger unter Freunden von Weltraum-Games Kult-Status genießt, nie veröffentlicht.

Nintendo will dem SNES Classic Mini bei Veröffentlichung Ende September zwei Controller beilegen, damit sich die Fans gleich in spannende Mehrspieler-Gefechte stürzen können. Einen Preis hat Nintendo noch nicht genannt, man dürfte sich aber am vergangenen Herbst erschienenen NES Classic Mini orientieren und sich im Bereich der 70 Euro bewegen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden