Mo, 20. November 2017

Programmänderung

28.06.2016 12:31

Bud Spencer: ORF zeigt Erfolgsfilme des Italieners

Bis heute vereinen die Haudrauf-Filme mit Bud Spencer und Terence Hill aus den 60er- und 70er-Jahren mehrere Generationen an Fernsehnachmittagen vor dem Bildschirm. Auch am Wochenende bietet sich die Gelegenheit, hebt ORFeins doch in memoriam Bud Spencer zwei Filmerfolge des am Montagabend verstorbenen Schauspielers ins Programm: "Vier Fäuste gegen Rio" und "Banana Joe".

In der italienischen Actionkomödie "Vier Fäuste gegen Rio" (Samstag, 15.55 Uhr) aus dem Jahr 1984 spielen die beiden schlagkräftigen Italiener mit den amerikanischen Künstlernamen zwei schwerreiche Brasilianer, die sich zwei amerikanische Doppelgänger (freilich ebenfalls gespielt von Hill & Spencer) suchen, um aus der Schusslinie konkurrierender Gangster zu geraten.

Auf sich allein gestellt ist Spencer indes als "Banana Joe" (Sonntag, 17.25 Uhr), einem muskulösen, aber friedlichen Bananenbauern in der Provinz, der sich mit dem örtlichen Mafiaboss anlegt. Die deutsch-italienische Produktion aus dem Jahr 1981 hatte Spencer erst kürzlich als seinen "absoluten Lieblingsfilm" bezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden