Mo, 18. Dezember 2017

Kärntner Sängerbund:

31.03.2016 15:32

41 Lieder für die ganze Familie

Ob vorm Schlafengehen, zum Trost oder in der Freizeit - das Singen als alltägliche Abwechslung wurde aus unserer Gesellschaft fast verdrängt. Die Rolle der vorsingenden Eltern oder Großeltern übernehmen heute vielfach Radio und CD-Player. Der Sängerbund will mit einem Kinderlieder-Heft Bewährtes wieder auffrischen.

"Kinder sind uns ein großes Anliegen, deshalb haben wir uns in die Arbeit gestürzt und ein Liederheft für den Hausgebrauch gemacht", erklärt Sängerbund-Musikrat und Chorleiter Bernhard Zlanabitnig. In dem am Donnerstag präsentierten Heft "Ich schenk dir ein Lied" gibt es 41 Lieder mit Text und Noten, illustriert von Kindern der Neuen Mittelschule Hermagor.

"Es sind vor allem Lieder, die früher viel gesungen wurden und die weitergegeben werden sollten. Wir hoffen, dass mit dieser Initiative das Singen in den Familien wiedererweckt wird", ergänzt Kärntens Sängerbund-Obmann Horst Moser.Verteilt wird das Heft kommenden Dienstag in 422 Kindergärten und Schulen. Es kann auch ab nächster Woche auf www.saengerbund.com kostenlos heruntergeladen werden, auch Hörbeispiele gibt’s da.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden