Mo, 18. Dezember 2017

"GoT"-Brienne modelt

22.07.2015 09:48

Gwendoline Christie wirbt für Vivienne Westwood

Gwendoline Christie ist stolz, das neue Gesicht von Vivienne Westwoods Herbst-/Winterkampagne zu sein. In dieser wirbt die "Game of Thrones"-Schauspielerin für die Unisex-Kollektion des Labels und freut sich vor allem darüber, wieder mit ihrem großen Idol zusammenarbeiten zu dürfen.

"Ich bin so stolz, Teil von Vivienne Westwoods Herbst-/Winterkampagne zu sein. Ich habe Vivienne für ihr revolutionäres und höchst rebellisches Design verehrt, solange ich zurückdenken kann", so die 37-Jährige. "Ich liebe das Unisex-Motto der Kollektion. Es ist so maßgeblich für Vivienne Westwood, ein neues Denken zu erschaffen und eine Kollektion zu entwerfen, die uns über die aktuellen Geschlechter-Stereotypen hinaus bringt, was Schönheit und Auffassungsvermögen betrifft", fuhr die Darstellerin fort.

Westwood, die Christie im März auch für ihre Red-Label-Show in London engagiert hatte, erklärte in einem offiziellen Statement, dass sie die Schauspielerin für ihre Kampagne wählte, weil sie eine "attraktive und interessante Frau" sei. Die Kollektion enthält unter anderem Kleider für Männer oder Anzüge, die von Männern als auch von Frauen getragen werden können. Christie wurde in den Kleidungsstücken von dem deutschen Starfotografen Jürgen Teller abgelichtet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden