So, 17. Dezember 2017

Jawort auf Ibiza

11.07.2015 06:00

Helmut Berger hat geheiratet: Das Hochzeitsvideo

Ganz in Weiß haben Helmut Berger und sein "Botox Boy" Florian Wess symbolisch geheiratet. Auf Ibiza leistete der 71-jährige, einst als "Schönster Mann der Welt" gefeierte Berger dem Designer Florian Wess den Treueschwur. Vor Gott, der Welt und Drag Queen Nina Queer (29), die durch die Zeremonie führte, sagte der homosexuelle Schauspieler "Ja" zu seinem 34-jährigen Freund. Zu den Klängen von Albano und Romina Powers Hit "Sempre Sempre" wiegte sich das Paar beim ersten Tanz - das Hochzeitsvideo sehen Sie oben!

Der Österreicher, der in den 60er- und 70er-Jahren mit Filmen wie "Die Verdammten" oder "Der Garten der Finzi Contini" Weltruhm erlangte, erklärte, dass er seinen 37 Jahre jüngeren Freund nicht nur aus Liebe heirate: "Schauen Sie, ich bin ehrlich: Ich brauche nun auch Pflege, und Florian umsorgt mich wie einen Augenstern."

Die Trauung fand auf der Finca seiner Bekannten, Sylvia Herzogin Serra di Cassano, statt, als Trauzeugen fungierten die "Botox Boys" erster Generation, dabei handelt es sich um Florians Vater Arnold Wess und dessen Bruder Oscar, Florians Onkel. Den Ring hatte Florian Wess in Wien besorgt, wo er seit einigen Monaten eine Wohnung hat.

Perfekt ausgesorgt mit Hochzeit und Nicht-Scheidung
Offiziell ist Berger allerdings noch mit einer Frau verheiratet. 1994 ehelichte er die Italienerin Francesca Guidato. Sich von der 58-Jährigen scheiden zu lassen, kommt für den Schauspieler nicht infrage. Er erklärte: "Als ich die Scheidung wollte, war ihr Plan, mich über den Tisch zu ziehen." Jetzt lasse er sich extra nicht mehr scheiden, denn wenn es ihm schlecht gehe, dann müsse sie für ihn aufkommen. Es scheint, als habe Berger mit der neuen Hochzeit und der Nicht-Scheidung perfekt ausgesorgt...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden