Sa, 18. November 2017

„Hotlist 2015“

19.05.2015 08:40

Taylor Swift ist laut „Maxim“ die heißeste Frau

Heiß, heißer, Taylor Swift? Das finden jedenfalls die Redakteure des Männermagazins "Maxim", die jedes Jahr anlässlich iherer "Hotlist" die schönsten Frauen des Showbiz küren. Und 2015 rangiert da eben die Country-Sängerin, die am Wochenende acht Auszeichnungen bei den Billboard Awards abräumen konnte, an der Spitze.

Taylor Swift ist von dieser Auszeichnung sichtlich gerührt. "Es ist wirklich nett und eine echte Ehre", freut sie sich über den Titel, den ihr das Männermagazin verliehen hat.

"Dieses Jahr ist das bislang beste meines Lebens. Ich konnte an einem Album arbeiten, genau wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich konnte es genau so herausbringen, wie ich wollte. Jeder einzelne dieser Wünsche und dieser Ideen konnte umgesetzt werden. Es fühlt sich wie eine Feier für dieses großartige Jahr an", erklärte die Sängerin dem Magazin weiter.

Wenn auch nach wie vor die attraktivsten Frauen gekürt werden, so gab es in diesem Jahr eine Änderung bezüglich der Auswahl-Kategorien. Diese wurde aufgeteilt in Sparten wie "Frauen, die rocken" und "Fashion-Phänomene". Die 25-Jährige konnte den ersten Preis gewinnen, da sie die "relevanteste und faszinierendste Frau" sei.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden