Do, 24. Mai 2018

Auf Intensivstation

09.04.2015 10:29

Zwei Männer bei Motorradunfall schwer verletzt

Bei einem Motorradunfall in Nüziders in Vorarlberg haben am Mittwoch zwei Männer schwere Kopfverletzungen erlitten. Der 62-jährige Lenker und sein 27 Jahre alter Begleiter auf dem Sozius mussten nach einem Sturz mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen werden. Beide lagen am Donnerstag auf der Intensivstation.

Der Unfall geschah am Nachmittag gegen 15.15 Uhr auf der L190 im Bezirk Bludenz. Die zwei Männer waren mit dem Motorrad gerade von Nenzing in Richtung Nüziders unterwegs, als der 62-Jährige mit seiner Maschine plötzlich ins Schleudern geriet.

Die Biker kamen daraufhin zu Sturz, zogen sich beim Unfall jeweils schwere Verletzungen am Kopf zu und mussten mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die L190 war im Zuge der Bergung der Verletzten und für die nachfolgenden Aufräumarbeiten rund eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden