Di, 21. November 2017

Fernsehen in HD

26.03.2015 21:02

„simpliTV“ verspricht schärferes Bild für Tirol

Sendestationen wie Gerloskögerl oder Reutte-Hahnenkamm wurden um rund 2 Millionen Euro aufgerüstet. Nun folgt in wenigen Wochen der Startschuss für das neue digitale Antennenfernsehen: Ab 5. Mai sind über "simpliTV" (DVB-T2) alle ORF-Sender sowie 3sat, ServusTV und ATV in "High Definition" empfangbar.

Antenne, Kabel, Satellit: Im Rennen um die Gunst der TV-Zuschauer soll das digitale Antennenfernsehen angekurbelt werden. Rund zwei Millionen Euro hat die ORF-Tochter ORS (Österreichische Rundfunksender) daher in den Ausbau der Senderinfrastruktur investiert. So sollen ab dem 5. Mai auch jene Seher, die über eine Zimmer-, Außen- oder Dachantenne ihr Programm empfangen, in den Genuss von schärferen Bildern kommen – und das Ganze so simpel wie möglich. "Wir möchten Fernsehen wieder einfach machen", hat HD-Projekt-Koordinator Michael Weber äußerst ambitionierte Ziele.

Simple Lösung für "High Defintion"

Die Lösung heißt "simpliTV". Mit einer Box für einmalig 19,90 Euro oder einem Modul (9,90 Euro für DVB-T2-taugliche Geräte) verspricht der ORF in der Basis High-Definition-Qualität ohne weitere Zusatzkosten. Zu sehen gibt es alle ORF-Sender inklusive 3sat, ServusTV und ATV. Für 10 Euro pro Monat können bis zu 40 Sender in HD gesehen werden. "Ohne eine Bindung", versichert Weber.

HD-Nutzung soll auf rund 90 Prozent gesteigert werden

"Mehr als 80 Prozent der TV-Haushalte besitzen bereits ein HD-taugliches TV-Gerät. Wir wollen unsere beliebten Sendungen und Beiträge natürlich auch mit der modernsten TV-Sendetechnologie, die eine top Bild- und Ton-Qualität garantiert, in die Tiroler Haushalte bringen", erklärt Helmut Krieghofer, Direktor des ORF Tirol. Die HD-Nutzung soll bis zum Jahr 2020 auf rund 90 Prozent gesteigert werden, so die Pläne.

Details zum digitalen Antennenfernsehen findet man unter www.simpliTV.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden