Do, 24. Mai 2018

Laster loswerden

20.01.2015 08:03

Studie: Gemeinsam lebt sich's leichter gesund

Schädliche Laster wie Rauchen, schlechte Ernährung oder wenig Bewegung können wir wesentlich leichter ablegen, wenn der Partner mitmacht. Das besagt eine Studie von Forschern des University College London. Die Chancen auf Erfolg stünden dann sogar besser, als wenn der Lebensgefährte bereits ein gesundes Leben führt.

Die Wissenschaftler hatten mehr als 3.700 englische Paare im Alter von über 50 Jahren beobachtet. Die Männer und Frauen waren verheiratet oder lebten ohne Trauschein zusammen. Für das Rauchen und die physische Aktivität wurde der Status im Zweijahresrhythmus abgefragt, beim Gewicht lagen vier Jahre zwischen den Angaben. Als erfolgreiches Abnehmen wurde gewertet, wenn ein übergewichtiger Teilnehmer mindestens fünf Prozent seines Gewichts verloren hatte.

Gute Chancen auf Verhaltensänderungen haben demnach vor allem Menschen, deren Partner dem selben Laster abschwört oder der selbst übergewichtig ist und dies ändern will. Bei einem bereits abstinent lebenden, aktiven beziehungsweise normalgewichtigen Partner war der unterstützende Effekt weniger deutlich oder gar nicht ausgeprägt, berichten die Wissenschaftler im Fachmagazin "JAMA Internal Medicine".

Wenn Partner mitzieht, klappt Rauchstopp besser
So stellte die Hälfte der Raucherinnen mit ebenfalls rauchendem Partner den Tabakkonsum ein. Qualmte der Mann weiter, lag die Erfolgsquote nur bei acht Prozent. War er Nichtraucher, schafften es immerhin 17 Prozent der Frauen bis zur Abstinenz. Auch männliche Raucher konnten auf Zigaretten viel eher verzichten, wenn sie rauchende Partnerinnen hatten, die beim Aufhören mitzogen.

Sarah Jackson, Hauptautorin der Studie, betonte: "Jetzt ist genau die richtige Zeit, mit guten Vorsätzen für das neue Jahr das Rauchen aufzugeben, mit dem Training zu beginnen oder abzunehmen." Und sie fügte hinzu: "Wenn Sie es mit Ihrem Partner gemeinsam tun, erhöht das Ihre Erfolgsaussichten."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden