So, 19. November 2017

Sängerin ist Single

24.06.2014 10:48

Lana Del Rey hat sich von ihrem Freund getrennt

Lana Del Rey und ihr Freund Barrie-James O'Neill haben sich getrennt. Die Sängerin ist wieder Single und hat den Schotten nach eigenen Angaben in die Wüste geschickt und das auch gleich selbst in einem Interview ausgeplaudert.

Auf die kolportierte Verlobung des Paares angesprochen sagt die 28-Jährige im Gespräch mit "20 Minuten": "Wir sind zurzeit gar nicht zusammen. Er ist ein wunderbarer Mensch. Aber es gibt einige Dinge, mit denen er klarkommen muss. Ich will das nicht näher erklären. Das lag schwer auf unserer Beziehung, ich fühlte mich nicht mehr frei. Mal schauen, wie's weitergeht." Obwohl sie frisch getrennt ist, kann sich Lana Del Rey vorstellen, zu heiraten und Kinder zu bekommen. "Hoffentlich klappt es irgendwann", erklärte sie weiter.

Trotz Trennung lässt sich die Sängerin aber nicht unterkriegen, wie die aktuellen Bilder, die am Montag in Paris entstanden und Del Rey mit ihrer Familie zeigen, beweisen. Mit einem Lächeln auf den Lippen schlenderte sie gemeinsam mit ihrer Mutter, ihrer Schwester und ihrem Vater durch die Stadt an der Seine.

Schon vor einer Weile ließ die Musikerin im Interview mit der Zeitung "The Sun" durchblicken, dass ihre Beziehung nicht perfekt ist. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es nicht schwierig ist. Er hat einen viel düstereren Charakter als die meisten Menschen, die ich je getroffen habe", sagte die Sängerin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden