Fr, 24. November 2017

5.000 € für Hinweise

13.05.2014 17:33

Schmieraktion in Mauthausen: Belohnung ausgelobt

Nach der Schmieraktion an der Mauer der KZ-Gedenkstätte Mauthausen in Oberösterreich - wir berichteten - hat das Innenministerium 5.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt, die zur Klärung der Tat führen. "Hasstiraden und Ausländerfeindlichkeit haben in Österreich nichts zu suchen", so Innenministerin Johanna Mikl-Leitner in einer Aussendung am Dienstag.

Die Schmieraktion war am Samstag und damit am Tag vor der großen Befreiungsfeier bekannt geworden. Auf einer Länge von 20 und einer Höhe von zwei Metern wurde mit schwarzem Lackspray "Türkenrass ab ins Gas" und "Sieg heil" auf die Mauer geschrieben, daneben war ein Hakenkreuz zu sehen.

Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das NS-Verbotsgesetz. Am Friedhof der Mühlviertler Gemeinde wurde zudem ein türkisches Kindergrab mit einem Hakenkreuz beschmiert. Auch hierbei wurde schwarzer Lack benutzt. Die Exekutive geht davon aus, dass zwischen den beiden Schmieraktionen ein Zusammenhang bestehen könnte.

Die Ausforschung der Täter habe Priorität, betonte Mikl-Leitner, "wir gehen daher mit Nachdruck gegen jegliche rassistischen und neonazistischen Tendenzen vor." SPÖ-Bürgermeister der Region Mauthausen hatten nach der Schändung ein "entschlossenes Handeln gegen Rechts" eingefordert. Die Grünen wollen, dass der Landessicherheitsrat wieder aktiviert wird.

Hinweise werden an das Landesamt für Verfassungsschutz Oberösterreich unter der Telefonnummer 059133/408033 oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden