Di, 21. November 2017

Ex-Freundin lästert

27.03.2014 10:02

Liliana: Kein Sex mit ihr, deshalb nahm Vito Heidi

Etwa eifersüchtig, Frau Nova? Nachdem die Fotos von Heidi Klum bei einer romantischen Paris-Reise mit Vito Schnabel um die Welt gingen, lästert nun Liliana Matthäus alias Liliana Nova über den Kunsthändler und seine neue Liebe. Angeblich sei ihr Ex-Freund nur deswegen mit Heidi zusammen, weil sie ihm ein Schäferstündchen verweigert habe.

Die Gerüchteküche brodelt seit Wochen: Sind Modelmama Heidi Klum und der 13 Jahre jüngere Vito Schnabel ein Paar? Offizielles Statement gab es bis jetzt keines, doch zuletzt wurden die beiden turtelnd in Paris gesehen. Dem Charme des 27-Jährigen erlag auch Liliana Nova, Ex-Frau von Fußballer Lothar Matthäus. Knapp ein Jahr lang sollen die beiden ein Paar gewesen sein.

Angesichts der Bilder von Heidi und Vito zeigt sich Liliana aber fassungslos. Denn nur eine Woche zuvor habe Vito wieder bei ihr landen wollen. "Er sprach sehr ernst darüber, dass er zurück will und wieder eine Beziehung mit mir möchte", erzählt Liliana Nova im Interview mit RTL. Besonders in Sachen Erotik habe Vito sehr gedrängt. Doch Liliana wehrte seine Avancen ab und wenige Tage später sah sie ihn mit Heidi Klum: "Wenn ich ehrlich sein darf, war es für mich schon ein Schock."

"Kann mir Vito nicht auf Spielplatz vorstellen"
Große Chancen gibt sie der neuen Liebe allerdings nicht: "Ich denke, es ist sehr schwierig für einen 27-Jährigen, sich damit anzufreunden, dass die Frau vier Kinder hat. Ich kann mir Vito nicht auf einem Spielplatz mit den Kindern vorstellen."

Doch was findet Vito an dem 40-jährigen Topmodel? "Für jeden jungen Mann ist es sehr reizvoll, eine Frau zu haben, die etabliert und sexy ist. Eine Frau wie Heidi Klum ist eine Trophäe", so Liliana weiter. Heidi Klum ist nicht die einzige Promi-Dame, die dem New Yorker Kunsthändler bereits erlag. Elle Macpherson, Demi Moore, Liv Tyler … glaubt man Insidern, dürfte die Liste ganz schön lang sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden