Do, 19. Oktober 2017

Auf "Vogue"-Cover

12.03.2014 16:24

Sylvie legt mit Nachname auch altes Image ab

Keine XXL-Wimpern, reduziertes Make-up und die lange Mähne aus dem Gesicht gebunden: So präsentiert sich Sylvie Meis auf dem aktuellen Cover der niederländischen "Vogue". Es scheint fast so, als habe die Moderatorin mit ihrer Scheidung von Fußball-Star Rafael van der Vaart nicht nur ihren Nachnamen, sondern auch ihr altes Image abgelegt.

Ganz ungewohnt kommt Sylvie Meis auf dem Cover der "Vogue" daher. Die 35-Jährige, die man sonst sogar beim Relaxen am Strand meist nur makellos gestylt kennt, präsentiert sich für absolut reduziert.

Der veränderte Look zeigt die Moderatorin von einer ganz neuen Seite. Erfrischend, natürlich und unkompliziert wirkt Sylvie mit überraschend wenig Make-up und den locker zusammengebundenen Haaren. Passend dazu titelt das Magazin "Die Magie des Frühlings". Steht nach dem Stress mit Rafael van der Vaart und etlichen Negativschlagzeilen nun ein Imagewandel für Sylvie an?

Von ihrem ersten "Vogue"-Cover ist die Moderatorin jedenfalls hellauf begeistert. "Träume können wahr werden", twitterte sie ihre Freude in die Welt hinaus. "Vielen Dank!!!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).