Mo, 20. November 2017

Stripperin zurück

07.03.2014 06:00

Sexy Alba lässt Männerherzen wieder höherschlagen

In "Sin City 2" lässt Jessica Alba in ihrer Rolle als Stripperin erneut die Hüllen fallen. Den ersten Vorgeschmack (Bild links) auf die heiße Rolle gibt's jetzt – und der beweist: Die 32-Jährige hat in den letzten Jahren definitiv nichts von ihrem Sexappeal eingebüßt!

Kaum zu glauben, aber mit ihren 32 Jahren ist Jessica Alba schon ein alter Hase im Filmgeschäft. Bereits mit 13 spielte sie in ihrem ersten Film "Ferien total verrückt". Doch den Durchbruch feierte die schöne Schauspielerin erst 2005, als sie sich in der Comic-Verfilmung des Frank-Miller-Klassikers "Sin City" als blonde Stripperin Nancy (Bild rechts) halbnackt vor der Kamera rekelte.

Mit diesem Auftritt katapultierte sich Alba nicht nur in die A-Liga der Hollywoodstars, sondern ließ auch so manches Männerherz höherschlagen. Und weil es damals einfach zu schön war, sagte sie neun Jahre nach Teil eins auch für den zweiten Teil von "Sin City" zu.

In "A Dame to Kill For" beweist Jessica Alba jetzt: Auch nach fast einer Dekade und zwei Geburten später ist sie noch genauso sexy wie einst mit 23 Jahren. In einem schwarzen Satin-BH samt Strapsen präsentiert die Hollywood-Schönheit schon rund sechs Monate vor Kinostart im September 2014 ihren Traumbody. Wenn das nicht ein besonders sexy Grund ist, sich "Sin City 2" anzuschauen!

Und wem das noch nicht genug ist, den könnte vielleicht die weitere hochkarätige Besetzung ins Kino locken: Neben Mickey Rourke, der wieder als warmherziges Schwergewicht Marv dabei ist, konnte Regisseur Robert Rodriguez auch Joseph Gordon-Levitt für seinen Film gewinnen. In Gastauftritten sind zudem Topstars wie Josh Brolin, Ray Liotta und Lady Gaga, die als Kellnerin auftritt, zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden