Mi, 22. November 2017

65. Bambi-Verleihung

15.11.2013 07:48

Cyrus, Jürgens, Williams und das goldene Rehlein

Was für ein Spektakel. Seit 65 Jahren ziehen die goldenen Rehlein nun schon bei den Stars ein. Kein Wunder also, dass das VIP-Aufgebot auf dem roten Teppich bei der Bambi-Gala in Berlin auch am Donnerstagabend riesig war.

Alle Augen richteten sich auf Entertainer Udo Jürgens (erst neulich sprach er von einer "geheimen" Liebe zu einer Frau). Der 79-Jährige über das Ereignis: "Diese Preisverleihungen werden zwar immer belächelt, aber ich freue mich über so viel Aufmerksamkeit und den Preis für das Lebenswerk!"

"Red-Carpet-Stau" verursachten unter anderem Karl Lagerfeld, Miley Cyrus, Robbie Williams, Til Schweiger, Helene Fischer, Victoria Beckham, Bill Gates, Harald Krassnitzer, Doris Golpashin, Eva Padberg, Franziska Knuppe, David Garrett & Sylvie van der Vaart.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden