Di, 12. Dezember 2017

NY Fashion Week

11.09.2013 12:33

Katie Holmes' Sommer wird nicht gerade farbenfroh

Katie Holmes ist selbst nicht gerade für ihre aufregenden Outfits bekannt. Deswegen verwundert es nicht, dass auch die neue Kollektion ihres Labels Holmes and Yang alles andere als Sommergefühle versprüht. Zeitloses Design ist zwar schön und gut, für die Sommermode 2014 hätte es aber ruhig etwas mehr Farbe sein dürfen.

Nachtblau, Schwarz und Khaki dominieren die Sommerkollektion, die Katie Holmes und Stylistin Jean Yang am Dienstag bei der New York Fashion Week präsentierten. Dazu gerade Schnitte mit der dezenten Anspielung einer Taille – nicht gerade das, wofür man seine Sommerfigur trimmt. Auch mit Mustern wird gespart, das Highlight sind Tupfen im 1950er-Stil, die sich auf Etuikleidern und Shorts wiederfinden.

Die wenig sommerliche Farbstimmung wird zwar kurz durch ein wenig Orange unterbrochen, was aber eher das Gefühl eines kurzen Sonnenaufgangs an einem sonst eher trüben Herbsttag aufkommen lässt. Alles in allem bietet Katie Holmes' Kollektion kaum Neues, Blazer und Gehröcke mit Shorts sowie Maxikleider hat man bei den großen Designern schon in den letzten Jahren gesehen.

Eines ist Katie Holmes' Sommermode aber sicher: Sie kann von Jung und Alt gleichermaßen getragen werden. Und dieser generationenübergreifende Aspekt steht für die Schauspielerin bei ihren Designs ganz weit oben auf der Prioritätenliste, wie sie bei der Präsentation ihres Labels im Jahr 2011 gegenüber der "Vogue" erklärte: "Jean hat Zwillingstöchter und ich habe eine Tochter. Wir wollten etwas entwerfen, was sie in vielleicht zehn Jahren noch tragen möchten." Bleibt nur zu hoffen, dass Suri nicht Gefallen an frischen Farben und frechen Schnitten findet.

Mehr Bilder von Katie Holmes' Kollektion bei der New York Fashion Week gibt's in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden