So, 19. November 2017

Herzloser Halter

12.08.2013 12:36

Hunde bei 40 Grad ausgesetzt und an Zaun gekettet

Zwei ausgesetzte Vierbeiner wurden vergangenen Donnerstag in Schwadorf in Niederösterreich an ein Geländer angekettet aufgefunden – am heißesten Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen! Die entkräfteten Tiere wurden von einer Passantin gerettet. Kein Einzelfall: Gerade während der Urlaubszeit läuten die Telefone in Tierheimen ständig.

"Die Hunde waren mit Ketten an ein Geländer gebunden", empört sich eine der Helferinnen, die die Tiere erlöste. "Sie waren schlecht versorgt und litten. Ich rief sofort die Tierrettung des Wiener Tierschutzvereins an." Dort erhielten die beiden Vierbeiner nun vorübergehend ein sicheres Zuhause.

Ausgesetzte Tiere sind im Sommer kein Einzelfall: In der Urlaubszeit trennen sich viele Herrchen und Frauchen oft auf diese herzlose Weise von den Geschöpfen. Tierheime wie die Pfotenhilfe Lochen in Oberösterreich platzen derzeit aus allen Nähten. Viele der verstoßenen Tierchen sind auch noch verletzt und verwahrlost.

Tierschützer appellieren daher nun eindringlich: "Tierpensionen bieten ihre Dienste an, wenn Besitzer Bello & Co. nicht mit in die Ferien nehmen können."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).