Sa, 18. November 2017

Kaum zu erkennen

26.06.2013 16:37

Bei diesem Star ist die Verwandlung geglückt!

Ist es Katy Perry oder doch Zooey Deschanel? Der Star, der für das Cover des aktuellen "Candy"-Magazins mit rotem Lippenstift und pinker Perücke posiert, ist nicht nur in Hollywood, sondern auch musikalisch momentan dick im Geschäft. Die Bartstoppeln verraten es aber schließlich: Es handelt sich bei diesem Promi nicht um eine Frau...

Vor der Kamera von Starfotograf Terry Richardson zeigte sich nämlich 30-Seconds-To-Mars-Frontman Jared Leto von seiner weiblichen Seite. Das Ergebnis postete der Rockstar dann gleich stolz auf seinem Instagram-Account.

Mit dem Geschlechtertausch kennt sich der 41-Jährige übrigens aus: Für den Film "The Dallas Buyer's Club" schlüpfte Leto in die Rolle eines an Aids erkrankten Transvestiten und präsentierte sich an der Seite von Matthew McConaughey als Frau.

Das "Candy"-Magazin ist bekannt für seine außergewöhnlichen Cover. Bereits Stars wie James Franco und Chloe Sevigny tauschten für das Magazin ihr Geschlecht und erstaunten mit dieser Verwandlung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden