Fr, 24. November 2017

Ehe-Aus nach 9 Jahren

22.02.2013 09:32

Hollywood-Paar Diane Lane und Josh Brolin getrennt

Und wieder ist eine Hollywood-Ehe gescheitert: Diane Lane und Josh Brolin lassen sich scheiden. Das "People"-Magazin berichtete am Donnerstag unter Berufung auf die Sprecher der Schauspieler, dass die beiden sich trennen würden. Der 45-Jährige und seine drei Jahre ältere Kollegin waren knapp neun Jahre verheiratet.

"Sie leben schon seit einigen Monaten getrennt", zitiert "People" aus dem Umfeld des Paares. "Es war eine schwere Entscheidung für beide. Die Beziehung hat sich einfach totgelaufen."

Gemeinsam haben beide keine Kinder. Allerdings haben sowohl Lane als auch Brolin Kinder aus früheren Beziehungen. Beide waren schon einmal verheiratet, jeweils mit Kollegen. Lane hat eine Tochter mit dem französischen Schauspieler Christopher Lambert, Brolin zwei Söhne mit der weitgehend unbekannten Schauspielerin Alice Adair.

Schlagzeilenträchtige Ehe
Die Ehe von Lane und Brolin hatte oft für Schlagzeilen gesorgt - und zuweilen sogar für Polizeieinsätze. Nur ein halbes Jahr nach der Hochzeit ließ sie ihn wegen angeblicher Körperverletzung festnehmen. Zuletzt hatte Brolin in der Silvesternacht Aufsehen erregt, als er betrunken aufgegriffen wurde.

Brolin spielte schon als Kind ("Die Goonies"), verkörperte US-Präsident George W. Bush in "W" und ist derzeit mit "Gangster Squad" im Kino. Zu seinen erfolgreichsten Rollen gehörte die des gejagten Jägers Llewelyn Moss in "No Country for Old Men".

Diane Lane hatte schon mit ihrem ersten Film "Ich liebe dich - I love you - Je t'aime" 1979 ihren Durchbruch. Von Ausnahmen abgesehen hatte sie danach aber wenig Erfolg. Erst die Rolle der fremdgehenden Ehefrau in "Untreu" 2002 war das große Comeback. Dafür bekam Lane auch eine Oscar-Nominierung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden