So, 27. Mai 2018

Zelt in Flammen

10.08.2011 10:02

Hustende Tochter rettet Familie vor Feuertod in Murau

Weil die vierjährige Tochter wegen des Rauchs husten musste, hat sich Dienstag früh eine holländische Familie auf dem Campingplatz in Peterdorf im steirischen Bezirk Murau aus ihrem brennenden Zelt retten können. Das Ehepaar und die beiden Kinder wurden ins Krankenhaus gebracht. Brandursache war ein überlastetes Stromkabel.

Wegen der kühlen Temperaturen mitten im Sommer wollten es die Urlauber auf dem erst heuer eröffneten Campingplatz "Bella Austria" in ihrem Familienzelt warm haben – deshalb schalteten sie vor dem Schlafengehen gleich drei Heizlüfter ein. Dadurch kam es zu einer Überlastung des Stromkabels und in weiterer Folge zum Feuer, das gegen 3.45 Uhr ausbrach.

Wegen des Qualms bekam die vierjährige Laure einen Hustenanfall. Zum Glück – denn dabei weckte sie ihren 41-jährigen Vater, der seine 40-jährige Ehefrau und den sechs Jahre alten Sohn Stef noch rechtzeitig warnen konnte. "Hätte das Mäderl nicht husten müssen, wäre es möglicherweise zu einer Katastrophe gekommen", sagte ein Polizeibeamter.

Nachdem die Familie aus dem 25 Quadratmeter großen Zelt geflüchtet war, wurde sie vom Roten Kreuz erstversorgt und dann ins LKH Friesach in Kärnten gebracht. Alle Mitglieder erlitten eine Rauchgasvergiftung, der Vater und der Sohn zudem schmerzhafte Verbrennungen an den Füßen.

Die Flammen wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Peterdorf, die mit 18 Mann ausrückte, gelöscht. Das Zelt und das Inventar konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Laut Polizei beträgt der Schaden 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rückenprobleme
Alaba ließ Training in Schwaz aus
Fußball International
Nach CL-Fauxpas
„Hab‘s versaut!“ Karius mit ergreifender Botschaft
Fußball International
Preiner Fünfte
Thiam gewinnt Siebenkampf in Götzis
Sport-Mix
Kurz-Intimus Schnöll
Salzburg bekommt jüngsten Landesrat Österreichs
Österreich
Die letzte Runde
Das große Bundesliga-Finale JETZT LIVE
Fußball National
Pleite im Cup-Finale
Hütter verpasst mit Young Boys das Double
Fußball International

Für den Newsletter anmelden