Sa, 18. November 2017

Gratis-Download

17.12.2010 15:02

R.E.M. stellen den ersten Song ihres neuen Albums vor

R.E.M. haben dieser Tage ihr 15. Studioalbum "Collapse Into New" fertiggestellt. Bereits jetzt gibt es einen Vorgeschmack in Form eines kostenlosen Downloads: Der Song "Discoverer", Opener des neuen Werkes, das im März erscheinen soll, kann über die Website der US-Band (Link in der Infobox) gratis heruntergeladen werden.

Gegen Bekanntgabe einer E-Mail-Adresse erhält man einen Link zu einem Zip-File, das den Song als rund 8,8 MB große MP3-Datei (320 kBit/s) enthält.

Ein Dutzend Songs finden sich auf dem neuen Album, das deutlich opulenter als der 2008 veröffentlichte Vorgänger "Accelerate ausgefallen ist. Produziert wurde "Collapse Into New" erneut von Garret "Jackknife" Lee, der schon für U2, Snow Patrol, Bloc Party und Wheezer gearbeitet hat.

Patti Smith, Eddie Vedder und Peaches als Gäste
Über mehrere Wochen hatten sich Michael Stipe, Peter Buck und Mike Mills in den Berliner Hansa Studios eingeschlossen, wo schon Klassiker wie David Bowies "Heroes" oder U2s "Achtung Baby" entstanden waren. Begonnen hatten die Arbeiten an der Platte in New Orleans. Alles sollte diesmal schnell gehen, so die Vorgabe. Dadurch sei eine "intuitive, spontan herausgespielte klangliche Bandbreite" entstanden, so die Band. 

Gitarrist Peter Buck: "Ich glaube, wir decken diesmal ein extrem breites Spektrum ab, musikalisch und emotional. Es gibt ein paar ziemlich akustische Stücke, sehr dunkle Sachen und ein paar richtige Pop-Songs." Als Gäste wirkten Patti Smith, Pearl Jams Eddie Vedder, Peaches und Lenny Kaye mit. Ende Februar erscheint die erste offizielle Single "Oh My Heart".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden