Mi, 22. November 2017

Dornhelm-Film

22.09.2010 16:18

Hayden Panettiere spielt den „Engel mit den Eisaugen“

Der österreichische Regisseur Robert Dornhelm verfilmt die Geschichte der als "Engel mit Eisaugen" bekannt gewordenen, verurteilten Mörderin Amanda Knox (die US-Studentin trägt inzwischen kurzes, brünettes Haar). Gespielt werden soll sie von der Freundin von Boxstar Wladimir Klitschko, Hayden Panettiere.

Dornhelm hat bereits Biopics über Kronprinz Rudolf, Herbert von Karajan und Robert F. Kennedy gedreht. Für den amerikanischen Kabelsender Lifetime dreht er nun einen Film über Amanda Knox, jene US-Studentin, die 2007 ihre Mitbewohnerin im italienischen Perugia ermordet haben soll und im vergangenen Dezember zu 26 Jahren Haft verurteilt wurde. Wie das Branchenblatt Variety schreibt, wird "Heroes"-Serienstar Hayden Panettiere die Hauptrolle in "The Amanda Knox Story" übernehmen.

Das Drehbuch zu "The Amanda Knox Story" stammt von Wendy Battles ("CSI:NY", "Law & Order"). Bereits 2011 soll der Film im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Die Geschichte rund um Knox ist umstritten, wilde Geschichten um Sex- und Drogenspiele ranken sich um die Studentin. Im November 2001 soll sie eine junge Britin, Meredith Kercher, getötet haben, bis heute bestreitet sie die Tat. Auch ihr italienischer Freund, Raffaele Sollecito, und ein dritter Beteiligter wurden verurteilt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden