Sa, 16. Dezember 2017

Tritte und Schläge

31.08.2010 14:41

Sieben jugendliche Räuber nach sechs Überfällen gefasst

Nach einem Überfall in der Nacht auf Samstag konnten in Margareten zunächst zwei und dann weitere fünf jugendliche Straßenräuber festgenommen werden. Sie hatten Gleichaltrige verletzt und ihnen Mobiltelefone und Bargeld abgenommen.

Drei Teenager hatten vergangenen Freitag gegen 1.30 Uhr in der Rampersdorfergasse 65 in Margareten einen 23-Jährigen niedergerissen und mit Tritten traktiert. Danach nahmen sie dem Opfer Handy und Geldbörse ab. Im Zuge einer Sofortfahndung wurden zwei 15- und ein 16-Jähriger durch die Exekutive (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) angehalten und festgenommen.

Nach umfangreichen Erhebungen konnten vier weitere 15- und ein 14-Jähriger ausgeforscht werden. Die insgesamt sieben jungen Gauner hatten seit Ende Juli in der Innenstadt und Mariahilf in unterschiedlichen Zusammensetzungen sechs Raubüberfälle auf Passanten begangen.

Ihre ebenfalls meist jugendlichen Opfer wurden bei den Überfällen teilweise verletzt und trugen Prellungen und Hämatome davon. Die Teenager zeigten sich geständig und gaben Geldmangel als Motiv an. Über fünf von ihnen wurde Untersuchungshaft verhängt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden