Mo, 11. Dezember 2017

Preisunterschiede

29.04.2010 09:05

Führerschein für Moped in Perg am günstigsten

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer haben deutliche Preisdifferenzen beim Moped-Führerschein festgestellt. Am günstigsten kann die Schulung im Bezirk Perg (171 Euro) absolviert werden, am meisten müssen die Kursteilnehmer im Bezirk Gmunden (276 Euro) bezahlen. Allerdings gibt es auch Unterschiede bei der Ausbildung.

Im Durchschnitt kostet der Moped-Führerschein in Oberösterreich 230 Euro. Ausgehändigt wird er frühestens am 15. Geburtstag, die Prüfung kann aber bereits sechs Monate vorher abgelegt werden. Jugendliche unter 16 Jahren benötigen außerdem die Einwilligungserklärung eines Erziehungsberechtigten.

"Man sollte sich nicht nur am Preis orientieren, sondern auch nach konkreten Leistungen fragen", empfiehlt Konsumentenschützerin Mag. Ulrike Weiß. "Zum Beispiel, ob die Lernunterlagen inkludiert sind und wenn nicht, was sie kosten. Oder wie viele Schüler am Übungsplatz gleichzeitig trainieren."

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden