Mo, 11. Dezember 2017

33 Jahre verheiratet

23.02.2010 11:18

US-Star Jeff Bridges verdankt seine Karriere der Liebe

Hollywood-Schauspieler Jeff Bridges ist davon überzeugt, dass eine gute Ehe die Grundlage für eine Filmkarriere darstellt. Der 60-Jährige ist seit gut 33 Jahren glücklich verheiratet.

"Wenn man darüber nachdenkt - alle Filme, alles dreht sich meistens um die Liebe. Und eine Familie zu haben. Dann hat man auch einen guten Grund dafür, Geld zu verdienen und das zu tun, was man so macht. Dadurch stehst du mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen. Der Papierdrachen hat eine Leine", sagte Bridges dem US-Magazin "GQ". Er selbst ist das beste Beispiel dafür: Mit seiner Frau Susan Geston ist er seit 33 Jahren verheiratet.

"Sue sollte in jedem meiner Filme erwähnt werden. Ich könnte da alles ohne sie nie schaffen", so Bridges. Das Paar hat drei erwachsene Töchter, Isabelle (29), Jessica Lily (27) und Hayley Roselouise (25).

Für seine Rolle als abgehalfterter Country-Sänger in "Crazy Heart" ist Bridges für einen Oscar nominiert. Die begehrten Filmtrophäen werden am 7. März verliehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden