Sa, 21. April 2018

Aus Auto gezielt

08.04.2018 11:56

Schüsse bei Hochzeitsfeier: Polizeieinsatz in Wien

Bei einer Hochzeitsfeier geht es zumeist nicht allzu geräuscharm zu. Als jedoch in der Nacht auf Sonntag im Wiener Bezirk Floridsdorf einer der Feiernden - ein 26-jähriger Österreicher - zu seiner Schreckschusspistole griff und mehrmals aus dem Auto schoss, alarmierten Zeugen die Exekutive. Der schießwütige Hochzeitsgast wurde angezeigt.

Gegen 0.30 Uhr rückten Polizisten zu der türkischen Hochzeit in der Schererstraße aus. Der Schütze war bald ausfindig gemacht, ebenso auch das Fahrzeug, aus dem der 26-jährige Verdächtige geschossen hatte.

Im Wageninneren konnten die Beamten die Schreckschusspistole, die der Gast zur lautstarken Untermalung der Feierlichkeiten benutzt hatte, entdecken, ebenso auch 49 weitere dazugehörige Patronen.

Sowohl Waffe als auch Munition ist der junge Mann nun los, beides wurde seitens der Polizei sichergestellt - im Gegenzug erhielt der Verdächtige eine Anzeige.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden