Mi, 22. November 2017

Model-Comeback

16.08.2009 12:00

Helena Christensen nackt am „Citizen K“-Cover

Das ehemalige dänische Topmodel Helena Christensen feiert derzeit in Frankreich und Schweden ein fulminantes Comeback. Die 40-Jährige, um die es in den letzten Jahren ruhig geworden war, ist der neue Star des Stockholmer Fashion-Labels „Odd Molly“, die französische Zeitschrift „Citizen K“ erklärte sie zur „Superbeauty“ und veröffentlichte ein Nacktfoto mit ihr am Cover.

Eigentlich hatte sich die schlanke Schönheit mit den stahlblauen Augen längst aus dem Modelbusiness zurückgezogen. Stand lieber hinter der Kamera und fotografierte, als sich fotografieren zu lassen. Gründete sogar ein eigenes Modemagazin namens „Nylon“. Und kümmerte sich um ihr Kind.

Jetzt mit 40 ist das legendäre Model, das neben Claudia Schiffer und Eva Herzigova zu den bekanntesten Topmodels der 1980er- und 1990er-Jahre zählte, zurück. Mit wuschelligem Haar, herausforderndem Blick und nackt, wie Gott sie schuf, den Busen gekonnt mit den Händen verdeckt, zeigt sie, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Fotos: AP (1), Viennareport (1)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden