Do, 24. Mai 2018

Souveränes 99:82

02.02.2009 11:57

Gunners siegen gegen BasketClubs Vienna klar

Für die Oberwart Gunners war das Heimspiel der 17. Runde der Basketball-Herrenliga am Samstag keine echte Hürde. Die Burgenländer führten gegen BasketClubs Vienna bereits zur Pause mit 60:33 und siegten letztlich 99:82. In der Tabelle führt Oberwart mit 28 Punkten vier Zähler vor Traiskirchen.

Dabei war vor der Partie höchste Vorsicht vor den Hauptstädtern geboten. In der Runde davor bestätigten die Wiener nämlich ihre starke Form durch einen klaren Sieg über Wörthersee. Die Oberwart Gunners blieben aber davon unbeeindruckt und bestätigten mit einem souveränen Sieg die Tabellenführung.

Wels weiter glücklos
Die Lions verlängerten im zweiten Bundesliga-Match am Samstag die Negativserie von WBC Kraftwerk Wels. Die Welser führten vor eigenem Publikum zwar lange und im dritten Viertel bereits mit bis zu neun Punkten Vorsprung (62:53 in der 27. Minute), doch am Ende hatten die Lions aus Traiskirchen bei ihrem Gastspiel den längeren Atem. Bis drei Minuten vor Schluss lagen die Oberösterreicher noch mit 73:70 voran, doch im Finish gelangen den Niederösterreichern die entscheidenden Würfe. Am Ende mussten sich die Hausherren mit 77:81 (47:43) geschlagen geben. Wels verlor damit inklusive der Cup-Final-Niederlage gegen Fürstenfeld bereits zum vierten Mal en suite.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden