So, 21. Jänner 2018

Budgetloch

29.01.2009 11:52

Dieb klaut im Garten vergrabenes Vermögen

Ein 80-jähriger Geschäftsmann in Japan hat auf einen Schlag sein gesamtes Vermögen verloren, weil sein Versteck im Garten durch einen Dieb entdeckt wurde. Der Pensionist hatte unglaubliche vier Millionen Dollar hinter seinem Haus vergraben, weil er kein Vertrauen in das Bankensystem hatte.

Wie ein Polizeibericht jetzt enthüllte, fielen dem 80-Jährigen im Oktober in aller Frühe seltsame Geräusche im Garten auf. Er konnte jedoch nur mehr feststellen, dass der Rasen umgegraben war und die Kassette, in welcher er sein gesamtes Vermögen versteckt hatte, fehlte.

Das Geld hatte der Mann über vier Jahrzehnte lang zusammengetragen und lange Zeit scheinbar sehr sicher "angelegt".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden