Mi, 23. Mai 2018

Hajduk-Aktien

22.10.2008 16:15

Kroatische Nonnen investieren in Fußballverein

Die Nonnen der Benediktinerinnenabtei der Heiligen Maria in der kroatischen Adriastadt Zadar vertrauen nicht nur auf Gott, sondern auch auf den Fußballverein Hajduk Split. Die ehrwürdigen Schwestern sind nämlich Aktionärinnen des Clubs geworden...

Seit der traditionsreiche FC Hajduk seine Anteile zum Verkauf angeboten hatte, kauften die Nonnen 50 Aktien im Gesamtwert von umgerechnet 3.200 Euro, wie die Zagreber Zeitung "Vecernji list" am Mittwoch berichtete.

Obwohl sie nicht viel vom Fußball verstehen, werden sie von nun an für die Erfolge ihres Vereins beten, sagte Schwester Anselma. Bis jetzt haben sie nur für die Nationalmannschaft gebetet...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden