Di, 21. November 2017

Dreifacher Vater

24.07.2008 11:15

Töchterchen für Ethan Hawke und seine Ex-Nanny

Aller guten Dinge sind drei – dieses oft gebrauchte Sprichwort trifft wohl auch auf Hollywoodstar Ethan Hawke zu, der am vergangenen Wochenende zum dritten Mal Vater geworden ist. Die Mutter der kleinen Clementine Jane ist die frühere Nanny des 37-Jährigen und seiner Ex-Frau Uma Thurman. Seit Juni aber ist Ryan Shawhughes die zweite Ehefrau des Schauspielers.

Mit Ex-Frau Uma Thurman hat der 37-Jährige zwei Kinder: die zehnjährige Maya Ray und den sechs Jahre alten Levon Roan. Ryan war jahrelang das Kindermädchen der Familie. Zur Freundin des Hollywoodstars wurde sie aber erst, als die Ehe der Schauspieler vor vier Jahren geschieden wurde.

Heimliche Hochzeit im Juni
Im Jänner dieses Jahres gab der Sprecher des Mimen bekannt, dass Ethan und Ryan ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, um Juni folgte die heimliche Hochzeit. Die kleine Clementine Jane komplettiert jetzt das Glück des Neo-Ehepaares.

Der 37-Jährige liebt Kinder über alles. In einem Interview sagte er einmal über seine Sprösslinge: „Sie sind die größte Freude in meinem Leben. Wenn ich in der Rolle als Vaters versage, dann habe ich auch in meinem Leben versagt.“

Uma Thurman mit Schweizer verlobt
Ethans Ex-Frau Uma Thurman hat vor kurzem ihre Verlobung mit dem Schweizer Multimillionär Arpad "Arki" Busson bekannt gegeben. Es gibt auch Gerüchte über eine Schwangerschaft der Schauspielerin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden