Mi, 22. November 2017

411 Meter lang

12.06.2008 11:39

Mexikaner erstellt weltgrößte Bleistiftzeichnung

Mit einer an Besessenheit grenzenden Energieleistung hat der mexikanische Künstler Filemon Trevino eine 411 Meter lange Bleistiftzeichnung erstellt und damit den ersehnten Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Am Mittwoch konnte er auf einer Pressekonferenz in Monterrey endlich das Zertifikat präsentieren, dass er die größte Zeichnung der Welt angefertigt hat. Mehr als 6.000 Stunden habe er an dem Werk gearbeitet, um die das Herzkreislaufsystem darstellende Zeichnung zu erstellen.

800 Bleistifte habe er verbraucht und bei der Arbeit seine Gesundheit so sehr vernachlässigt, dass er siebenmal mit Austrocknung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. "Ich habe vergessen, Wasser zu trinken", sagte Trevino. "Ich wusste nichts von meinen Freunden, meiner Familie oder sonst etwas auf der Welt. Ich ließ mir einen Bart stehen und verlor 16 Kilogramm Gewicht."

50 Meter ausgestellt, der Rest verkauft
Trevino zeichnete von Juli 2004 bis August 2006. Er konnte den Weltrekord aber nicht für sich reklamieren, bevor er jemanden fand, der seine Zeichnung ausstellte und die Guinness-Eintragsgebühr von 600 Dollar übernahm. Das Werk wurde im März an der Universität Regiomontana in Monterrey enthüllt. Ein 50 Meter großer Ausschnitt soll dort weiter ausgestellt werden, der Rest soll in metergroße Streifen geschnitten und verkauft werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden