REZEPT
Schoko-Salami
MITTEL
35 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Na ja, eigentlich sieht das Stück ja eher aus wie eine Bauernblutwurst, schwarz mit weißen Einsprengseln. Aber das würde wohl weniger einladend klingen. Der Geschmack ist jedenfalls hochgradig weihnachtlich - Schokolade und Trockenfrüchte, Mandeln, Ingwer, Zucker und Zimt. Schon das Verarbeiten macht Spaß, denn man darf die aromatischen Zutaten hacken, zerbröseln und kneten, dass es nur so eine Freude ist.

In einer Metallschüssel die Zartbitterschokolade mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen. Dann das flüssige Schlagobers aufkochen und noch heiß unter die Schoko-Butter-Mischung rühren. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen. 

Alle Trockenfrüchte grob hacken und unter die Masse rühren. Butterkekse zerbröseln, einrühren, nun den gemahlenen Ingwer, den Zimt, den Instant-Kaffee und die gehackten Mandeln hinzufügen, sodass eine dickliche Masse entsteht. Ca. 20 Minuten lang im Kühlschrank kalt stellen. 

Anschließend die Masse auf eine mit Backpapier belegte Arbeitsfläche geben und daraus zwei Rollen von annähernd der Dicke einer Salami formen. Die Würste in Backpapier fest einrollen und über Nacht in den Kühlschrank geben. 

Am nächsten Tag in Staubzucker wälzen, sodass eine weiße Oberfläche entsteht. Zum Verschenken noch dekorativ verpacken. So eine süße Wurst schmeckt sicherlich jedem, der gerne nascht.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
130
g
Butterkekse
150
g
Trockenfrüchte (Dörrzwetschken, Feigen, Marillen, Rosinen)
250
g
Zartbitterschokolade
100
ml
Schlagobers (flüssig)
50
g
Butter
1
TL
Ingwer (gerieben)
1
TL
Zimt (gemahlen)
2
TL
Instant-Kaffee
50
g
Mandeln (gehackt)
Etwas
Staubzucker (zum Bestreuen)
Etwas
Backpapier
KATEGORIEN
Weihnachten
Backen & Süßspeisen
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol