REZEPT
Puten-Cordon-Bleu
MITTEL
30 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Das Fleisch der Truthahnbrust eignet sich besonders gut für eine urwienerische Speise mit französisierendem Namen, nämlich das gefüllte Schnitzel, vulgo Cordon Bleu.  

Zuerst die Putenschnitzeln mit einem Fleischhammer vorsichtig flach klopfen, dann auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Jeweils eine Hälfte von jedem Schnitzel mit einer Schinken- undeinerKäsescheibe belegen. Anschließend die Schnitzel zusammenklappen und mit Spießen feststecken. 

Im Anschluss eine Panierstraße bereitstellen. Dazu in je einer Schüssel das Mehl, die mit etwas Mineralwasser verquirlten Eier sowie die Semmelbrösel vorbereiten.

Die gefüllten Putenschnitzeln zuerst mit Mehl bedecken, dann im Ei wenden und anschließend mit den Semmelbröseln panieren.

In einer Pfanne ausreichend Öl erhitzen und die Cordon Bleus darin goldbraun herausbacken. 

Herausnehmen und mit einem Küchenpapier das überschüssige Fett abtupfen, dann noch heiß servieren.

Als Beilage passt am besten ein frisch marinierter grüner Salat.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
4
Stk
Putenschnitzel
4
Scheibe
Schinken
4
Scheibe
Gouda
1
Prise
Salz
1
Prise
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Mehl (zum Panieren)
2
Stk
Eier (zum Panieren)
Etwas
Semmelbrösel (zum Panieren)
Etwas
Mineralwasser
Etwas
Öl (zum Herausbacken)
4
Stk
Spieße (zum Feststecken)
KATEGORIEN
Mittagessen
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele