REZEPT
Szegediner Krautfleisch
EINFACH
75 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Der Klassiker der Altwiener Küche wird auch „Szegediner Gulasch“ genannt, vereint er doch auf gekonnte Art typisch mitteleuropäisch-balkanische Aromen: viel Zwiebeln und Paprika, Kümmel, Fleisch, Sauerkraut. Der Name leitet sich von der ungarischen Stadt Szeged ab, die im Grenzland zu Serbien und Rumänien liegt. Die Wiener Salon-Variante ist meist mild, aber besser schmeckt es mit ordentlich viel Chili. 

Zuerst die Schweinsschulter in mundgerechte Stücke schneiden.(Statt Schweinsschulter ist es auch möglich, Rinds- oder Hühnerfleisch für das Szegediner Krautgulasch zu verwenden.) Dann mit einer Mischung aus Öl, Salz, Pfeffer und 1 El Paprikapulver marinieren. 

In der Zwischenzeit das Sauerkraut in sehr schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. 

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin das Fleisch und die Zwiebeln gut anbraten. Mit Weißwein ablöschen, anschließend das Wasser aufgießen und alles 50 Minuten lang bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver, Tomatenmark und Kümmel würzen. 

Dann das Sauerkraut dazugeben und weitere 20 Minuten kochen lassen. Nach Bedarf Chiliflocken oder frische Chilistücke zufügen. Noch einmal abschmecken und am besten mit gekochten Erdäpfeln servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
800
g
Schweinsschulter
3
Stk
Zwiebel
500
g
Sauerkraut
2
EL
Paprikapulver (edelsüß)
1
EL
Tomatenmark
Etwas
Kümmel (gemahlen)
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Öl (zum Anbraten und zum Marinieren)
250
ml
Weißwein
500
ml
Wasser
n.B.
Chiliflocken (oder Chilistücke, frisch)
KATEGORIEN
Hauptspeisen
Eintopf- & Schmorgerichte
ALLERGENE
O - Schwefeldioxid und Sulfite
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol