REZEPT
Lachs mit Heidelbeersauce
MITTEL
30 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Zugegeben - diese Geschmackskombination ist nicht alltäglich, aber der Fisch harmoniert in der Tat wunderbar mit den dunklen Beeren. 

Für die Sauce zunächst die Heidelbeeren mit dem Balsamicoessig und dem Zitronensaft in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze einige Minuten lang einkochen lassen.

Währenddessen den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in einer Pfanne in Olivenöl braten.

Den gebratenen Lachs mit der Heidelbeersauce und den Beilagen nach Wahl servieren.

Tipp: Wenn Ihnen die Sauce schon abenteuerlich genug ist, eignen sich Salzerdäpfel als gute Beilage. Sie könnten aber auch warmen Ziegenkäse mit Honig dazu reichen, auch das passt!

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
4
Stk
Lachsfilet (à 200 g)
Etwas
Olivenöl
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer (aus der Mühle)
Für die Sauce
0.5
Tas
Heidelbeeren (frisch)
3
EL
Balsamicoessig
2.5
EL
Zitronensaft (frisch gepresst)
KATEGORIEN
Hauptspeisen
Fisch & Meeresfrüchte
ALLERGENE
D - Fisch und daraus gewonnene Erzeugnisse (außer Fischgelatine)
O - Schwefeldioxid und Sulfite
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.