REZEPT
Krustenbraten mit Biersauce
MITTEL
120 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Wie der Name schon sagt, muss die Schwarte des Krustenbratens richtig schön knusprig sein. Deshalb sollten Sie die Sauce niemals darübergießen.

Für den Krustenbraten den Kümmel mit dem Senf und dem Majoran verrühren. Den gepökelten Schweinebauch großzügig damit einstreichen und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Gemüsesuppe in einen Topf gießen, aufkochen lassen, den Schweinebauch zugeben und etwa 1 Stunde lang leicht kochen. Sollte zu viel von der Suppe verkochen, dann gießen Sie am besten noch Suppe nach.

Den Schweinebauch aus der Suppe nehmen und 10 Minuten rasten lassen. Die Flüssigkeit aufheben.

Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen.

Die Schwarte mit einem Messer kreuzweise einschneiden und den Braten mit der Schwarte nach unten in die heiße Pfanne setzen. Die Schwarte so etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten.

Den fertigen Krustenbraten herausnehmen und an einem warmen Ort 10 Minuten lang rasten lassen.

Währenddessen die Sauce zubereiten. Die Zwiebelstücke in der Butter 5 Minuten lang anschwitzen. Das Mehl zugeben, verrühren und mit dem Bier ablöschen. Mit dem Kochsud des Krustenbratens aufgießen. Die Sauce etwa 10 Minuten lang einköcheln lassen.

Den Krustenbraten in Scheiben schneiden und mit der Biersauce servieren. Am besten passen dazu Spinat-, aber auch Erdäpfel- und Semmelknödel.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
1000
g
Schweinebauch (gepökelt, mit Schwarte)
1
EL
Kümmel
2
EL
Senf
1
EL
Majoran
3
l
Gemüsesuppe
Für die Sauce
2
Stk
Zwiebel (geschält, fein geschnitten)
2
EL
Butter
1
EL
Mehl (universal)
500
ml
Bier (helles)
KATEGORIEN
Hauptspeisen
Schwein
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
L - Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse
M - Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol