REZEPT
Rhabarber-Erdbeermarmelade
SEHR EINFACH
30 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Eine selbstgemachte Marmelade erfreut einem das ganze Jahr über. Und sie eignet sich auch hübsch verpackt als kleines Geschenk.

Rhabarber und Erdbeeren zuputzen und in grobe Stücke schneiden.

Die Rhabarber- und Erdbeerstücke in einen großen Topf geben. Den Gelier- und Vanillezucker darüberstreuen.

Nun den Topf auf den Herd stellen und die spätere Marmelade aufkochen.

Etwa 5 Minuten lang kochen lassen, anschließend mit einem Stabmixer pürieren. Danach machen Sie bitte die Gelierprobe. Dazu tropfen Sie etwas von der Marmelade auf einen flachen Teller und lassen Sie diese abkühlen. Geliert sie, ist die Marmelade fertig. Wenn nicht, lassen Sie sie einfach noch einige Minuten lang köcheln und wiederholen Sie anschließend diesen Vorgang.

Etwas Zitronensaft unterrühren, damit die Marmelade nicht ihre schöne Farbe verliert.

Die Marmelade noch heiß in sterilisierte Gläser abfüllen. Die befüllten Gläser verschließen und etwa 20 Minuten lang auf den Kopf stellen. Anschließend wieder umdrehen und komplett auskühlen lassen.

So hält die Marmelade einige Monate lang. Ungeöffnete Marmelade lagern Sie am besten an einem kühlen dunklen Ort, die geöffnete Marmelade im Kühlschrank.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
300
g
Erdbeere
700
g
Rhabarber
500
g
Gelierzucker ((2:1))
1
Pkg
Vanillezucker
1
Schuss
Zitronensaft
KATEGORIEN
Marmeladen und Aufstriche
Sommer
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen