Das freie Wort

Geschäftsflüge und die Klimakeule

Ich verstehe die Aufregung um Mirjam Weichselbraun und ihre Geschäftsflüge nicht. Wie war es denn bei Verena Altenberger, Thomas Brezina oder Armin Assinger? Selbst meine Mutter fliegt am Montag zu ihrer Arbeit in die Schweiz und am Freitag wieder retour nach Wien. Tausende von Menschen wie Ärzte, Geschäftsleute oder Monteure tun dies, um in ihre Arbeit zu kommen. Ich persönlich bin zwar kein Fan von Frau Weichselbraun, aber finde es nicht richtig, dass man wegen ihrer Berufsreisen gleich die Klimakeule herausholen muss. Es gibt viele Menschen, die nur mit dem Flugzeug zu ihrem Arbeitsplatz kommen und keine andere Möglichkeit haben. Schließlich ist unser grüner HPB ja auch nicht mit dem Schiff nach Amerika gefahren bei seinem letzten Auslandsbesuch.

Oliver-Helmut Gerstbauer, Wien
Erschienen am Fr, 1.10.2021

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
4. Dezember 2021

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

4. Dezember 2021
Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol