Das freie Wort

Guter Rat an die Oppositionsparteien

Im Artikel der „Kronen Zeitung“ vom 23. 2. wird über die Häufung der Misstrauensanträge berichtet. Gut erinnert man sich noch an den Hinauswurf der Kurz-Regierung 2019, die absolut nichts mit Ibiza zu tun hatte, als Hauptakteurin tat sich unter anderem Rendi-Wagner hervor. Derzeit wird versucht, Minister der Regierung, zunächst den Innenminister, nun den Finanzminster, mittels Misstrauensanträgen aus der Regierung zu katapultieren, besonders Herbert Kickl (FPÖ), der sich als Innenminister sehnlichst Pferde gewünscht hat, reitet nun eine Attacke nach der anderen gegen ÖVP-Minister, sogar unser Bundespräsident steht plötzlich auf der Liste der Freiheitlichen. In diesem Zusammenhang erlaube ich mir, allen Oppositionsparteien im Parlament einen guten Rat zu erteilen: Regierungsverantwortung erlangt man nicht, wenn man politische Gegner hinausschmeißt, sondern dann, wenn man durch kluges Handeln das Vertrauen von Wählern gewinnt, die einen dann auch wählen.

Mag. Renate Wisinger, Baden
Erschienen am Fr, 26.2.2021

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
14. Mai 2021
  • Werden wir zur Bananenrepublik?

    So lautet die Frage des Tages vom 12. Mai in der „Krone“. Ich sage, wir werden es nicht, wir sind es schon. Wenn man hört und liest, was unsere ...
    Ernestine Reinisch
    mehr
  • Österreichs Ansehen gefährdet!

    Nachdem nun schon der Finanzminister, der Chef der Beteiligungsgesellschaft, der Kabinettschef und jetzt auch der Bundeskanzler wegen vermuteter ...
    Mag. Hans Rankl
    mehr
  • Es war die Nachtigal.

    Der Volksmund sagt: Der kluge Mann baut vor! Das hat sich wahrscheinlich auch der Parlamentspräsident und Vorsitzend des Ibiza(?)U-Ausschusses, Dr. ...
    Josef Blank
    mehr
  • U-Ausschuss

    Diese „Spielwiese“ benutzen die Oppositionsparteien nur, um Regierungsmitglieder wie Kanzler Kurz und Finanzminister Blümel anzupatzen! Dieser „Spaß“ ...
    Robert Kindl
    mehr
  • Moral hat ausgedient

    Wenn man unserem Kanzler zuhört, kann man dem Begriff Moral nichts mehr abgewinnen. Man erwartet vom Bürger Anstand und Moral, aber lebt es nicht ...
    Helmut Eicher
    mehr
  • Eher zum Schämen

    Was im Moment in Österreich, in Zeiten der türkis-grünen Regierung mit Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmungen und Einvernahmen höchster Repräsentanten ...
    Franz Köfel
    mehr
  • Flüchtlingsanstieg in Italien

    Erschreckende Nachrichten aus unserem südlichen Nachbarland: Seit Beginn des Jahres kamen nach einer Zählung des italienischen Innenministeriums über ...
    Mag. Günther Schreiber
    mehr
  • Europa ist das Ziel

    Wie jedes Jahr setzt der Flüchtlingsstrom mit dem Beginn der wärmeren Jahreszeit wieder voll nach Europa ein. Am Wochenende kamen auf der 20 ...
    Gerhard Forgatsch
    mehr
  • Flüchtlingsaufnahme: Europäische Solidarität

    Die Forderung, Flüchtlinge in den europäischen Ländern „gerecht“ zu verteilen, klingt vernünftig. Leider steht die Niederlassungsfreiheit in Europa ...
    Ing.Dieter Seidel
    mehr
  • Wir und die Wirtschaft leben auf

    Mit dem Nachweis der Impfung, Testung oder Genesung zeigt jeder Einzelne seinen Respekt und seine Rücksichtnahme vor dem anderen. Gleichzeitig ist ...
    Johannes Thallinger
    mehr
  • Kleiner Grenzverkehr

    Da verkündet der bayrische Ministerpräsident beim Treffen mit Bundeskanzler Kurz die Öffnung der Grenze für den kleinen Grenzverkehr, aber die ...
    Peter Wagner
    mehr
  • Ein Lichtblick

    Als in unserem Land am 2. November 2020 sämtliche Lokale zusperren mussten, waren die Wirte verzweifelt. Mit dieser harten Maßnahme kamen sie völlig ...
    Werner Schupfer
    mehr
  • Ganz ohne Bargeld geht es nicht!

    Ich verstehe schon, dass „Geldwäsche“ mit Bargeld kaum zu kontrollieren ist und „größere Geschäfte“ nur noch „online“ möglich sein sollen – die Idee, ...
    Dr. Kurt Stoschitzky
    mehr
  • Mehr Plastikmüll und Preiserhöhung

    Vor Kurzem fiel mir auf, dass ein bekannter Speiseeisproduzent jetzt 900 ml Eis in die Packung füllt statt 1000 ml, bei gleichem Preis natürlich. Das ...
    Dr. Bernd Sommer
    mehr
  • Australien

    Schon seit mehr als einem Jahr sind Australiens Außengrenzen praktisch geschlossen. Selbst viele Australier haben oft Mühe, wieder in ihr Heimatland ...
    Wolfgang Gottinger
    mehr
14. Mai 2021
Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol