Di, 22. Jänner 2019

Deutsche Liga

20.10.2007 19:01

Siege für Bremen und Bayern

Werder Bremen bleibt in der deutschen Fußball-Bundesliga dem weiter ungeschlagenen Tabellenführer Bayern München auf den Fersen. Die Bremer (ohne Martin Harnik) gewannen in der 10. Runde gegen Hertha BSC mit 3:2 und kletterten hinter den Bayern (26 Punkte) mit 20 Zählern auf den zweiten Platz. Der deutsche Rekordmeister aus München mühte sich zu einem 2:1 beim VfL Bochum.

Cupsieger 1. FC Nürnberg schoss sich durch ein 5:1 gegen Eintracht Frankfurt aus der Krise, während der deutsche Meister VfB Stuttgart durch das 1:4-Debakel beim Hamburger SV (20) in immer größere Not geriet. Der FC Schalke 04 kam beim Aufsteiger Hansa Rostock nicht über ein 1:1 hinaus.

Nach der Länderspielpause wollte Werder nach zehn Punkten aus vier Spielen den Aufwärtstrend unbedingt fortsetzen. Dies gelang dank einer beeindruckenden Offensivleistung. Almeida (57.), Rosenberg (62.) und Andreasen trafen für die Hanseaten, der Brasilianer Gilberto (61.) und Okoronkwo (92.) waren für die Gäste erfolgreich. Mit 13 Punkten rangieren die Berliner weiter im Mittelfeld.

Dieses Los teilt nach dem 2:2 bei Bayer Leverkusen Borussia Dortmund. Dank des dritten Doppelpacks von Petric (41.,55.) ging der BVB zwei Mal in Führung, doch Leverkusens Angreifer Gekas (52.) und Kießling (86.) glichen jeweils aus und verhinderten die dritte Bayer-Pleite nacheinander.

Von dieser Bilanz kann der VfB derzeit nur träumen. HSV-Angreifer Olic (7.,23.,35.) stürzte den deutschen Meister fast im Alleingang in den Tabellenkeller. Der Kroate erzielte beim klaren Sieg einen lupenreinen Hattrick. Den vierten HSV-Treffer steuerte Mathijsen (60.) bei, Tasci betrieb für die Schwaben Ergebniskosmetik. Nach der dritten Niederlage in Serie haben die Stuttgarter nur noch einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Nürnberg feierte gegen Frankfurt (Weissenberger nur Ersatz) nach sieben sieglosen Spielen den ersten "Dreier". Matchwinner beim ersten Heimsieg waren Neuzugang Charisteas und Doppeltorschütze Mintal: Erst erzielte Charisteas (19.) seinen Premierentreffer für den "Club", dann legte er für Mintal (50.) auf, ehe Misimovic (54.) einen Foulelfmeter verwandelte und Mintal zum zweiten Mal traf. Den Schlusspunkt zum 5:1 setzte Kennedy (82.). Takahara (11.) hatte die Eintracht früh in Führung gebracht.

Für die Überraschung des Tages hätten fast die Bochumer gesorgt. Grote (11.) brachte den Revierclub in Führung, doch der überragende Franzose Ribery (35.) und der eingewechselte Schweinsteiger (78.) drehten die Partie für die in dieser Saison weiter unbezwungenen Bayern.

Durch einen Patzer von Torhüter Neuer kam Schalke über ein Unentschieden bei Aufsteiger Rostock nicht hinaus. Hansa-Profi Stein (56.) glich die Schalker Führung durch Asamoah (33.) aus. Es war nach der 0:2-Schlappe gegen den Karlsruher SC ein erneuter Dämpfer für den Vize-Meister.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Absolut lächerlich“
Nach Deutschland-Sieg: Kroatien wittert WM-Betrug!
Sport-Mix
Das Sportstudio
Alaba staunt, Hirscher rätselt und Vonn-Statement
Video Show Sport-Studio
Barcelona-Superstar
Unfassbar: Messi schnappt sich auch „Joker“-Rekord
Fußball International
Traumduo mit Hoffer
Aufstieg als „Trostpflaster“ für Rubin Okotie
Fußball International
Alabas Kitz-Eindrücke
„Die Typen können nicht dicht sein!“
Wintersport
„Krone“-Fußballerwahl
Herzog: „Ich würde Marko die Stimme geben“
Fußball International
Knauß über Kitzbühel
„Ich hatte Angst!“ - Ein Ritt auf der Glasplatte
Wintersport
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
0:2
AC Mailand
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
0:1
Caykur Rizespor
Bursaspor
1:1
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
1:0
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.