Do, 21. Juni 2018

"Revival"

04.10.2007 15:25

John Fogerty: "Revival"

Mit Songs wie "Proud Mary", "Rockin All Over The World" oder "Bad Moon Rising" schrieb John Fogerty als Frontmann der legendären Rockband "Creedence Clearwater Revival" in den 1970er Jahren Musikgeschichte. Jetzt meldet sich der naturliebhabende Flanellhemd-Träger mit seinem "Revival" zurück.

Die amerikanische Prärie, wilde Mustangs, Blue Jeans und das einfache Leben auf der Farm und am Lagerfeuer - das ist die Welt von John Fogerty. Auch auf "Revival" hat sich daran nichts geändert, wie Titel wie "Gunslinger", "Broken Down Cowboy", der wohl emotionalste Songs des Albums, oder "River Is Waiting" bereits suggerieren.

Trotz aller Wild-West-Romantik brodelt in Fogerty jedoch noch immer der Geist der wilden Siebziger. Und so wird auf "Long Dark Night" erst einmal mit der Bush-Administration ("Georgie's In The Jungle, Knockin On The Door, Come To Get Your Children, Wants To Have A War") im Speziellen, und auf "I Can't Take It No More", einem wütenden Rock-Statement gegen den Irak-Krieg, im Allgemeinen abgerechnet. 

Dass Fogerty als Kind der Flower-Power-Generation naturgemäß wenig mit Krieg am Hut hat, beweisen dann auch Songs wie "Summer Of Love", in dem Fogerty dieser Epoche des Friedens huldigt und vor Größen wie Hendrix oder Cream seinen Chapeau zieht. Dass der inzwischen 62-Jährige mit Creedence Clearwater Revival selbst ein nicht unwesentlicher Bestandteil dieser Epoche war, kann man schließlich auf dem "Creedence Song" hören.

Der dritte von insgesamt zwölf Songs bildet zugleich auch das passende Schlusswort zu dem von Fogerty eigenhändig produzierten "Revival"-Album: "You can't go wrong if you play a little bit of that Creedence Song".

"Revival" kommt am 19. Oktober in die Läden. Einen ersten Vorgeschmack bietet die Single-Auskopplung "Don't You Wish It Was True". Das Video kannst du dir hier auf Krone.at ansehen.

Fazit: 9 von 10 blümeranten Hippie-Punkten

Sebastian Räuchle

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.